Berichte von Veranstaltungen, Technik

Geburtstagsfeier im Schloss Schellenberg (Essen)

Einige Wochen vor seinem 70. Geburtstag rief mich Rolf an und fragte ob ich spontan Zeit hätte auf seiner Party  im Rittersaal des Schloss Schellenberg Musik zu machen. Der Termin lag mitten in der Hochzeits-Hochsaison. Ich hielt Rücksprache mit einem Brautpaar, dass sich vor einigen Monaten den Termin reservieren ließ, sich aber nicht mehr meldete.

Wie es weiterging….

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
70. Geburtstag im schönen Rittersaal

So ergab es sich, dass ich Rolf zusagen konnte. Selbstverständlich trafen wir uns vorher und besprachen die Details. Er wird in seinen Geburtstag feiern, sagte er, und auf die Frage wie sich die Gesellschaft zusammen setzen wird sagte er:

Aus jedem Jahrzehnt die Besten dabei

Und genau das war der Punkt, wo ich mir sicher war, dass er mit mir genau den richtigen DJ buchen wird.

Nachdem gegen 19:00 die Gäste eingetroffen waren gab es eine kurze Begrüßungsansprache von Rolf und seiner Frau. Direkt im Anschluss startete die Verköstigung der knapp über 100 Gäste per „Flying Dinner“.

Nachdem die ersten Gänge serviert waren, wagten auch die restlichen Gäste den Schritt von der Terrasse in den perfekt vorbereiteten Saal.

Auf der Terrasse kamen meine Outdoor RGB Fluter zum Einsatz, kurz nach Einbruch der Dämmerung kam der betreuende Wirt zu mir und lobte die Illumination seiner Location. So etwas freut einen natürlich!

Es folgten die restlichen Gänge am Tisch und kurz vor 24:00 gab es dann noch einige Reden.

Um 23:59 lud ich dann Happy Birthday von Stevie Wonder in einen meiner CDJ-400.

Während die Gäste gratulierten wurden einige Tische abgedeckt und verräumt. So ergab sich eine schöne Tanzfläche. Mein Hellball-Effekt und die Tanzflächen-Grundbeleuchtung, welche in jedem meiner Technikpakete enthalten sind, sorgten für das entsprechende Ambiente.

Zusätzlich tauchte ich zwei Fensternischen mit meinen LED Floor Bars in Farbe.

Von da an wurde zu Hits aus den 70-er Jahren, 80-er Jahren, und besonders beliebt bei der nächsten Generation, Klassiker aus den 90-er Jahren und Trashpop gefeiert. Da einige Gäste extra aus den südlichen Ländern angereist waren, spielte ich auch deutliche mehr Latino-Pop als sonst.

Diese Mischung der Musikrichtungen, sowie die Möglichkeit einem Veranstalter bei Planungen mit Erfahrungen und Ideen unter die Arme greifen zu können, machen für mich 99% der Beigesterung für diesen Beruf aus.

Gegen 4:00 verabschiedete sich das nun 70 Jahre alte Geburtstagskind von uns und den letzen 15 Gästen. Natürlich sorgte ich bis zum Verlassen des letzten Gratulanten für  die musikalische Untermalung dieser Festivität.

Auch Rolf möchte ich an dieser Stelle alles Gute für die Zukunft wünschen, und hoffe, dass auch sein 80. Geburtstag in dem gleichen Rahmen gefeiert werden kann.

 

 

Author


Avatar